PEPMAC AWARD 2012
PEPMAC AWARD 2012

Bewerbungsleitfaden

Leitfaden zur Online-Bewerbung
für die PEPMAC AWARDS 2012

Was ist einzureichen?

Die Anmeldung>> erfolgt online und vollzieht sich in drei Schritten:

1. Personenbezogene Angaben
2. Beschreibung der Wettbewerbseinreichung
3. Einreichung abschicken

Der folgende Leitfaden soll Sie bei der Online-Einreichung unterstützen.
1. Personenbezogene Angaben
Jede Teilnehmerin/jeder Teilnehmer muss sich online registrieren (Anmelden>>), um am Ideenwettbewerb teilnehmen zu können. Bitte nennen Sie einen Hauptansprechpartner, mit dem wir während des Ideenwettbewerbs in Kontakt treten können. Jede registrierte Person erhält eine Bestätigung der Online-Registrierung an die angegebene Email-Adresse, sowie das Passwort für die Anmeldung der Wettbewerbseinreichung.

2. Einreichung des Wettbewerbsbeitrages
Nur registrierte Personen können die Online-Anmeldung (MYPEPMAC>>) ihrer Wettbewerbseinreichungen erstellen und ergänzen.

Die Einreichungen liegen passwortgeschützt auf dem Server der JOANNEUM RESEARCH Forschungsgesellschaft mbH und können bis zum Ausschreibungsende bearbeitet werden. Bewerbungsende ist der 15. Oktober 2012. Die endgültige Fassung vom 15. Oktober 2012 wird der Jury zur Beurteilung vorgelegt.

Konzeptgliederung

Die eingereichten Technologien und systemischen Ansätze sind anhand folgender Fragestellungen auf max. fünf Seiten zu beschreiben:

a. Kategorie und Projekttitel
Welcher Kategorie kann Ihre Technologie-bzw. Konzepteinreichung zugeordnet werden? Bitte nennen Sie auch den Titel des Projektes und fügen Sie eine konzise Kurzbeschreibung (max. 150 Wörter) an.

b. Problemstellung
Welchen spezifischen Problemdetails hoher Feinstaubkonzentration in der Luft widmet sich der beschriebene Lösungsansatz?

c. Lösungsansatz
a. Wirkprinzip: Prägnante und nachvollziehbare Darstellung des Wirkprinzips ggf. unter Zuhilfenahme von Grafiken.
b. Kapazität: Um wie viel µg Feinstaub (zu üblichen klimatischen Bedingungen im Winter) kann die Technologie bzw. der systemische Lösungsansatz die Feinstaubkonzentration von 50µg PM10/m³ reduzieren?
c. Methodik: Durch welche methodischen Überlegungen/Belege in der wissenschaftlichen Literatur können Sie die Wirksamkeit der Technologie bzw. des systemischen Ansatzes belegen?

d. Kosteneffizienz
Wie hoch sind die Kosten je kg Feinstaubreduktion?

e. Energieeffizienz
Wie hoch ist der Energieaufwand je kg Feinstaubreduktion?

f. Ökologische Unbedenklichkeit und Sicherheit
Beeinträchtigt der Einsatz dieser Technologie bzw. des systemischen Lösungsansatzes irgendein anderes Umweltmedium oder Anrainerinteressen, bzw. welche Vorkehrungen werden getroffen, damit diese Beeinträchtigungen kein kritisches Ausmaß annehmen und keine Gefahr von der Anlage bzw. vom systemischen Lösungsansatz ausgeht?

3. Einreichung abschicken
Sie können bis zum Ende der Einreichfrist mit Ihrem Benutzernamen und Passwort jederzeit auf Ihren Account zugreifen und Änderungen vornehmen.
Durch einen Klick auf „Bewerbung senden“ schließen Sie Ihre Online-Bewerbung ab. Nachträgliche Änderungen sind dann nicht mehr möglich. Diese Fassung bzw. die Fassung vom 15. Oktober 2012 Ihrer Online-Bewerbung wird der Jury zur Beurteilung vorgelegt.


Für Fragen zur Online-Bewerbung stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung unter:
Tel. +43 316 876 1426
pepmac@joanneum.at




e-mail 
Passwort 
  Passwort vergessen?


Registrieren




PEPMAC AWARD 2012 PEPMAC AWARD 2012
  nach oben  |  drucken   STARTSEITE  |  KONTAKT